Viele Menschen verschiedener Nationen haben im Lauf der Zeit in unserem Pfarrgebäude vorübergehend Aufnahme gefunden und wurden von Pfarrmitgliedern betreut. Wenn sich die Kriegslage beruhigte kehrten einige in ihre Heimat zurück. Wo eine Rückkehr nicht möglich war, wurden und werden sie von uns langzeit betreut, integriert und vom Staat eingebürgert.

Spenden an: Kath. Gemeinde Akkonplatz, Verwendungszweck: „Flüchtlingshilfe Akkonplatz”
Erste Bank, IBAN: AT14 2011 1288 6870 0405 BIC: GIBAATWWXXX

Wenn Sie Interesse haben aktuell mitzuhelfen senden Sie bitte ein E-Mail an Monika Kolbe
(monika.kolbe@akkonplatz.at) mit dem Betreff „Flüchtlingshilfe”
Sie erhalten dann regelmäßige Informationen über die aktuellen Schwerpunkte am Akkonplatz!

Menschen auf der Flucht – Integration

Fluechtlingskinder-bearb