Eucharistie

EKO

Jeden Sonntag feiern Christ/innen auf der ganzen Welt der Auferstehung Jesu. Sie versammeln sich und hören gemeinsam die Frohe Botschaft. Im Beten und Singen antworten sie dem Liebesangebot Gottes. „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“  (Mt 18,20), hat Jesus seinen Jüngern versprochen. Darum feiern wir im Gottesdienst die Gegenwart Jesu in Brot und Wein.

Den Alltag unterbrechen. Mir Zeit nehmen. In Gemeinschaft sein und gemeinsam feiern.  Gottes Liebe spüren und in mich aufnehmen: Durch das Wort, das ich höre. Die Frohe Botschaft, die mir verkündet wird.  Brot und Wein, die mir als Nahrung gereicht werden. Die zum Zeichen für Jesus Christus gewandelt werden. Die auch mich wandeln können.

 

Quelle: Homepage der Diözese Linz (gekürzt)

Feiern Sie mit uns!
Unsere Gottesdienste